Welcome Into This Place.....

Nameless Joy Logo

! Wir waren dabei !

Sing-Logo

Am 5. Juni um 12.00 Uhr standen wir im Marler Stern und sangen mit einigen anderen Chören und vielen Zuhörern das Steiger-Lied. Überall im Ruhrgebiet, in der Kulturhauptstadt 2010, wurde mitgesungen und von verschiedenen Standorten aus, wurden die GesĂ€nge live im Radio ĂŒbertragen.
Ein GĂ€nsehautgefĂŒhl, dabei zu sein!
Wir und die anderen Chöre standen unten auf einem kleinen Podest in der Ladenstrasse, zwischen den Autos der Mobilausstellung, etwas gedrĂ€ngt und gequetscht. Nameless Joy war als letztes dran, aber mit dem grĂ¶ĂŸten Erfolg! Wir sangen You Are Good, Halleluja, Salvation and Glory und Oh Happy Day. Das Publikum verlangte begeistert eine Zugabe und so brachten wir noch Psalm 68 (Let Our God Arise)....den Tango? zu Gehör.

 

!Sing - Klick fĂŒr Fotogalerie

 

Der Tag war sommerlich heiß. Bei schönstem Wetter pilgerten wir um 18.00 Uhr in die Arena auf Schalke zum großen !Sing! Day of Song – Event mit Bobby McFerrin, den Wise Guys, mit den Bochumer Symphonikern unter der Leitung von Steven Sloane, der fĂŒr diesen Abend auch unser Dirigent war, und anderen.
65000 SĂ€ngerinnen und SĂ€nger,Solisten, Chormitglieder oder Musikfreunde, fĂŒllten die Arena und bildeten einen grossen Chor!
Vom Steigerlied ĂŒber den Lindenbaum bis zu Let It Be und Grönemeyers Ruhrhymne bekam jedes Lied den ganz wunderbaren Klang von Lust und Liebe und Begeisterung. Es herrschte eine wunderbare Stimmung und alle waren mit grossem Enthusiasmus dabei. Wir hĂ€tten die ganze Nacht durch gesungen....
Bobby McFerrin brachte alle zum Staunen, wie er, mit der flachen Hand auf seine Brust trommelnd, seine Stimme mit Resonanz und Vibration verstĂ€rkte. Seine Begleitung beim Ave Maria oder seine Interpretation von Let It Be waren ganz besondere Höhepunkte. Die Wise Guys forderten uns alle auf: „Sing mal wieder!“ Ihre gute Laune fĂ€rbte ab und wir fĂŒhlten den Sommer, den sie besangen. Vesselina Kasarova zeigte uns, wie man Carmen auch ohne großes BĂŒhnenbild glaubhaft verkörpert. Scala aus Belgien, die Chöre aus Ungarn und Bulgarien, ganz besonders die Kinder und der GebĂ€rden Chor haben diese Veranstaltung bereichert. Und zu etwas ganz Besonderem wurde !Sing dadurch, dass ein ganzes Stadion mitsang, mitschwang und miterlebte!
Schade, dass der Abend so schnell zu ende ging. Bleibt zu hoffen, dass sich dieses Ereignis wiederholen lÀsst!

Verschiedene Videos vom Sing! Day Of Song